Weiterbildungen in der Trinity Academy

Es wird immer wichtiger, im stressigen Alltag entspannt und ausgeglichen zu bleiben. Ein Gleichgewicht zwischen Anspannung und Entspannung zu finden, zwischen „sich fordern“ und „sich fallen lassen“.
Mit unseren Ausbildungen möchten wir Dir einen Weg zeigen, dieses Gleichgewicht zu finden. Unser Yoga zeichnet sich aus durch eine Mischung aus Spiritualität und Sportlichkeit, einem ausgeglichenen Verhältnis zwischen An- und Entspannung.
Entdecke und verbinde den Yogi und den Krieger in Dir, die Dualität, die in jedem von uns steckt und erlange einen entspannten Geist und einen gesunden, starken Körper, mehr Mitgefühl, Achtsamkeit und Selbstbewusstsein, Dir und anderen gegenüber.

Die Yogalehrerausbildung im Studio 108 zu machen, war eine absolut spontane Entscheidung. Ich bin jedes Mal mit einem so guten Gefühl aus den Yogastunden von Ina und ihrem Team gekommen, dass ich einfach mehr über Yoga und dessen Wirkung erfahren wollte. Zugegeben, ich hatte am Anfang Zweifel da ich nicht schon viele viele Jahre an Yogaerfahrung mitgebracht hatte und mir auch gar nicht wirklich sicher war, ob ich danach auch tatsächlich unterrichten möchte… aber ich habe sehr schnell gelernt, dass es darauf nicht ankommt. Ich habe die Ausbildung einzig und alleine für mich gemacht, neue Wege entdeckt und unheimlich viel gelernt, nicht nur über Yoga sondern vorallem auch über mich selbst. Und ja, heute unterrichte ich als Yogalehrerin, weil es sich für mich einfach richtig und gut anfühlt. Die beste spontane Entscheidung meines Lebens!“

Michaela, 2020

Die Ausbildung war eine sehr spannende, intensive und aufregende Zeit. Ina hat ein unfassbares Wissen im Bereich Anatomie, Adjustement und Alignement, was ich super toll finde und was mir auch für das eigene Unterrichten sehr wichtig ist. Neben der Theorie zu Körper und Asanas haben wir gemeinsam Meditiert, über Yoga Geschichte, -Stile, Atemtechniken und Mudras gelernt. Auch das hat meine Einstellung zu Yoga und meine eigene Praxis verändert (Yoga ist nämlich sooo viel mehr als „nur“ die Asanas!!).
Ich kann die Ausbildung daher allen empfehlen, die selbst tiefer in die Theorie (va. von Anatomie und Yogageschichte) einsteigen wollen und oder unterrichten wollen. Ich glaube, man ist für eine solche Ausbildung nie ganz „bereit“ und muss das auch nicht sein. Trotzdem finde ich eine gute Portion eigene Yogaerfahrung und Interesse und auch genug Zeit, um sich über die „Präsenzzeit“ hinaus mit den Inhalten beschäftigen zu können, wichtig, da ich die Ausbildung, wie gesagt, als sehr intensiv und fordernd erlebt habe.
Okay – noch ein Punkt zum Schluss (dann hab ich´s auch, versprochen ;D): Neben ganz viel lernen fand ich die Atmosphäre in unserer Gruppe unheimlich schön. Ich habe so viele wundervolle Menschen kennengelernt und Freundschaften geschlossen, für die ich sehr dankbar bin. Auch das war für mich ein Teil der Ausbildung, den ich auf keinen Fall missen möchte.
Mein Fazit: Trotz aller Anstrengungen und Mühen hat sich die Ausbildung für mich auf so vielen Ebenen gelohnt, dass ich die Zeit nicht missen möchte. Danke liebe Ina und Danke an alle meine Mitlernenden 😀 Ihr seid wundervoll!

Kathrin, 2019

Ich bin so froh meinen Mut, die Zeit und das Geld in die Yoga Ausbildung investiert zu haben! Ich habe viel für meine yogapraxis dazu gelernt und Freude an meiner eigenen Art Yoga zu unterrichten gefunden. Ina hat uns viel über die individuelle Anatomie und tolle adjusts beigebracht.
In meiner Ausbildungsrunde waren wir nur zu dritt und so war der Austausch sehr persönlich und individuell.

Christin, 2019

Für mehr Infos, schau einfach bei einem unserer Infotreffen vorbei oder schreib mir auch gern eine Mail.

Ich freue mich darauf, dich kennenzulernen!

Deine Ina

„Walk in strong, walk out stronger“ – Y108

    Infoveranstaltung Yogalehrerausbildung 2022 (YA zertifiziert)
    12. Februar 2022 von 10:00 bis 10:30

    Du bist an einer Yogalehrerausbildung interessiert? Bist Dir aber noch nicht ganz sicher, ob es das Richtige für Dich ist? Hier ein paar Punkte, wann eine Yogalehrerausbildung das Richtige für Dich sein könnte: Du willst mehr über die Geschichte und Philosophie des Yoga erfahren Du möchtest mehr über die Anatomie Deines Körpers lernen Du praktizierst…

    Yoga-Thai-Massage
    13. Februar 2022 von 15:00 bis 18:00

    Dieser Workshop ist für alle Massage Fans. Im Workshop erlernst Du eine 60 minütige Thai-Yoga-Massage Sequenz. Wir zeigen Dir verschiedene Griffe und Techniken, worauf Du achten musst und wie Du selbst am wenigsten Kraft benötigst. Der Workshop ist in 2 Teile aufgeteilt, so dass jeder von euch einmal massiert und einmal genießen kann. Es sind…

    Armbalancen Workshop
    5. März 2022 von 12:00 bis 14:30

    Lerne spielerisch die Angst vor Armbalance zu verlieren. Wir zeigen Dir verschiedene Übungen, die Dir helfen immer sicherer in Umkehrhaltungen zu werden und natürlich auch ein paar Tricks mit denen es plötzlich viel leichter wird. Der Workshop ist sowohl für Beginner als auch für Fortgeschrittene geeignet und dauert 2,5 Stunden. Wir freuen uns auf Dich!…

    Helping Hands – statisch
    6. März 2022 von 12:00 bis 15:00

    Es ist schön und immer leichter, wenn man eine „helfende Hand“ hat, egal ob das jetzt im Yoga ist, oder im Alltag. Mit den in dieser Weiterbildung erlernten Hilfestellungen sorgst Du für viele glückliche Momente bei Deinen Yogis.

    Helping Hands – dynamisch
    6. März 2022 von 16:00 bis 19:00

    Es ist schön und immer leichter, wenn man eine „helfende Hand“ hat, egal ob das jetzt im Yoga ist, oder im Alltag. Mit den in dieser Weiterbildung erlernten Hilfestellungen sorgst Du für viele glückliche Momente bei Deinen Yogis.

    Beginn 200h Yogalehrerausbildung (Yoga Alliance zertifiziert)
    4. Juni 2022

    Namasté, schön, dass Du Dich für unsere Yogalehrerausbildung interessierst. Eine Yogalehrerausbildung ist eine wundervolle Reise, egal, ob Du später gerne selbst unterrichten möchtest oder nicht. Im Yoga geht es nicht um Perfektion oder Leistungsdruck und schon gar nicht um Vergleich. Es geht um die Individualität jedes Einzelnen und darum, diese wertzuschätzen und zu entwickeln. In…

Hast Du eine Frage? Schreib uns hier:

Hallo!

    Ende