Unsere Vision

Wir lieben es, Menschen zusammen zu bringen. Gemeinsam zu lachen und zu lernen.

Wir sehen uns als „Türöffner“. Das mag vielleicht erstmal komisch klingen, aber das ist genau das was wir machen, wir öffnen Türen. Denn wenn eine Tür erstmal geöffnet ist, dann kann man selbst entscheiden, ob man nur mal rein spitzt oder durch die Türe geht und schaut was passiert. Wenn man aber gar nicht weiß, dass da eine Tür ist, dann verpassen wir viele wunderschöne Ausblicke und Erfahrungen.

Und so ist das auch mit dem Yoga. Viele kommen zu uns und erzählen, wie verschreckt sie von der ein oder anderen Yogastunde waren, die sie woanders besucht haben und dass sie Yoga deshalb gar nicht mehr probieren wollten. Dann sind sie zufällig auf unser Studio gestoßen und jetzt lieben sie Yoga.

Yoga ist ein so großes Wort und dahinter verbirgt sich sooooo viel. Und dabei meine ich nicht nur die vielen verschiedenen Yogastile, die sich teils drastisch unterscheiden, Yoga ist eine Lebenseinstellung. ABER, das kann am Anfang halt auch ein bisschen zu viel sein. Würde man uns am Anfang des Studiums die finalen Abschlussarbeiten vorlegen, wären wir wahrscheinlich so überwältigt, dass wir gar nicht erst mit dem Studium anfangen würden und so ist es auch mit dem Yoga.

Deshalb kannst Du bei uns ganz easy in die Yogapraxis einsteigen, ohne Mantrengesang und Chants. Dein Körper profitiert von einer anatomisch ausgerichteten Asanapraxis, die immer auf dem neusten Stand der Sport- und Bewegungswissenschaft ist, und weil Body, Mind & Soul immer eine Einheit bilden, wirst Du bei uns immer mit einem Lächeln die Stunde verlassen, damit Du positive gestärkt und entspannt in Deinen Tag oder Abend starten kannst. Und wenn Du irgendwann mal Lust auf Mantren und mehr Spirit hast, dann findest Du auch dazu Stunden oder Workshops.

Du entscheidest, welchen Weg Du wann gehen möchtest, wir öffnen Dir nur die Türen.

Dein Studio108 Team